Unsere Öffnungszeiten

E-Mail schreiben

Jetzt anrufen

Werkstatt-Termin vereinbaren

zum Newsletter anmelden

 

Ladungsverteilung: So funktioniert es am Besten!

Für eine unbeschwerte Fahrt sollten Sie Ihr Fahrzeug optimal laden und die Zuladekapazität und Stauraummöglichkeiten optimal nutzen.

Wenn Sie dabei unsere 3 goldenen Regeln beachten, kann bei Ihrer Fahrt so gut wie nichts mehr schief gehen.

1. Leichtes nach oben
Es klingt so einfach, ist aber enorm wichtig. Nutzen Sie hoch gelegene Stauräume für leichte Beladung wie Kleidung und Utensilien. In die bodennahen Stauräume wie die Sitztruhen oder die Ladeboxen im Doppelboden packen Sie die schweren Dinge. Gerade bei Wohnmobilien wirkt sich die Schwerpunktlage deutlich auf das Fahrverhalten aus. Und je höher der Schwerpunkt liegt, desto deutlicher machen sich Karosseriebewegungen bemerkbar. Auch beim Wohnwagen gilt dies zu beachten, darüber hinaus ist hier die Verteilung der Ladung von großer Wichtigkeit.

2. Schwere Ladung in die Mitte
Verteilen Sie Ihre Ladung im Wohnwagen immer bedacht. Die leichten Gegenstände verfrachten Sie ganz vorn und hinten, richtig schwere Ladung am besten in Bodennähe, nahe der Achse. Anstatt Ihren Wohnwagen bis unters Dach voll zu laden, ist es übrigens sinnvoller, die Ladekapazität des Zugfahrzeugs zu nutzen und Dinge wie Vorzelt und Gestänge dort unterzubringen. Je schwerer das Zugfahrzeug und leichter der Wohnwagen, desto mehr Fahrkomfort bietet sich.

3. Sicher verstaut
Beim Bremsen und speziell bei kurvigen Strecken können dynamische Kräfte auftreten, die Sie nicht unterschätzen sollten. Sichern Sie daher Ihre Ladung sowohl im Wohnmobil, als auch im Wohnwagen ausreichend gegen Verrutschen. Räumen Sie freie Stellplätze vor der Abfahrt frei und stellen Sie sicher, dass alle Klappen, Schubladen und Türen fest verschlossen sind.

Achtung: Auch Kühlschranktüren ggf. nochmal manuell verriegeln.

Öffnungszeiten

Verkauf // Vermietung // Shop
Montag bis Freitag 09:00 – 18:00 Uhr • Samstag 10:00 – 14:00 Uhr

Kundendienst / Werkstatt
Montag bis Freitag 08:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 17:00 Uhr
Samstag 10:00 – 14:00 Uhr

Ersatzteile
Montag bis Freitag 08:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 17:00 Uhr • Samstag Geschlossen

Kontakt

Wir haben am
19. & 20. Mai geschlossen

Besucht uns gerne durch unser Sonntagstürchen

Seit einigen Jahren öffnen wir auch jeden Sonn- und Feiertag von 10 bis 16 Uhr unsere Fahrzeugausstellung in Malsch. Durch einen Schalter öffnet sich unser „Sonntagstürchen“ – gleich links neben dem großen Rolltor und schon sind Sie drin.

Jetzt Serviceanfrage stellen

Wir rufen Sie gerne zurück!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.